© Copyright 2000 - 2017 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Mit Eröffnung der Lahntalbahn 1862 gab es in Arfurt (lahn) nur ein Streckenwärterhaus in der Nähe der Ortschaft. Erst 1894 entstand in ca. 1 km Entfernung vom Strecken- wärterhaus eine Güterverladestelle. Von der führte ein Anschlussgleis zum nahe gelegene Kalkwerk Auerberg. 1897 wurde an der Verladestelle ein Haltepunkt für den Personenverkehr eingerichtet. Das kleine Stellwerksgebäude aus Fachwerk, mit einem mechanischen Stellwerk, entstand 19010. Neben dem Stellwerk baute die Reichsbahn 1930 eine Wellblechhütte, die bis heute noch als Warteraum dient. 2011 wurden die Bahnsteige von der Deutschen Bahn AG saniert. Alle Bahnhofsgebäude stehen unter Denkmalschutz.
Arfurt (Lahn) Arfurt (Lahn) Z Bahnhof iel
Bilder Arfurt (Lahn)
Luftaufnahme
Lahntalbahn
nach oben  > nach oben  >