Innenansicht Remscheid Hbf von 1956 - Aufgenommen Juni 2001 Remscheid Hbf (von 1956) Remscheid Hbf (von 1956)
Der Wiederaufbau 1952, des im Zweiten Weltkrieg  zerstörten Hauptbahnhofs Remscheid, wurde vorzeitig beendet. Es traten kurz nach Eröffnung immer mehr Mängel auf. Deshalb beschloss die Deutsche Bundesbahn den kompletten Neubau des Empfangsgebäudes. Am 14. August 1956 eröffnete das neue Stationsgebäude. Zwischen 2006 bis 2007 begannen die Abrissarbeiten für einen neuen Bahnhof. Hierbei wurden auch die Gleise reduziert.
Bilder Remscheid Hbf v. 1956
Remscheid Hbf 1956
Wiederaufbau vor 1956
An der mittig angelegte Schalterhalle baute man links die Gaststätte an, die durch ihre hohen Räumlichkeiten auffiel. Der markante Dachreiter ist typisch für die 50er Jahre. Das Gebäude ähnelt, bis auf den Eingangsbereich, sehr dem Freiburger i.B. Empfangsgebäude.
Außenansicht Remscheid Hbf von 1956 - Aufgenommen Juni 2001
© Copyright 2000 - 2016 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Z Bahnhof iel
nach oben  > nach oben  >